Skip to main content

Nach­bearbeitung Finish der Lasersinterteile ganz nach Kundenwunsch

Mit der Nachbearbeitung bieten wir eine Vielzahl an Verfahren und Dienstleistungen an. Sie optimieren kundenspezifisch die optischen und funktionalen Eigenschaften der Lasersinterteile für den jeweiligen Einsatz.

Um die Bauteile zu reinigen, ist nach dem Lasersinterprozess das Glasperlenstrahlen obligatorisch. Je nach Anforderung schließen sich weitere Verfahrensschritte an, die wir im Beratungsgespräch mit unseren Kunden festlegen. Neben unserem eigenen, umfangreichen Spektrum an Verfahren und Dienstleistungen arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern zusammen. So können wir alle nachgefragten Nachbearbeitungsverfahren aus einer Hand anbieten. Zusätzlich zur Oberflächenveredelung übernehmen wir auf Kundenwunsch weitere Arbeitsschritte wie Montage oder Versand zum Endkunden.

Chemisches Glätten

Die äußerste Schicht des Bauteils wird durch einen chemischen Prozess angelöst und gleichmäßig verteilt. Durch diese Nachbearbeitung kann die Haptik und Optik wesentlich verbessert werden.

Die Oberflächengüte hängt dabei von der Intensität der Behandlung ab. Im Gegensatz zu konventionellen Schleifmethoden können hierbei auch Hinterschnitte,  innenliegende Kanäle, etc. geglättet werden.

Weitere Eigenschaften:

  • Dünnwandige Teile werden wasser- und luftdicht
  • Weniger anfällig für Verschmutzungen
  • Leichter zu reinigen und hygienischer
  • Chemisch Glätten kann sehr gut mit EINFÄRBEN kombiniert werden