Skip to main content

Nach­bearbeitung Finish der Lasersinterteile ganz nach Kundenwunsch

Mit der Nachbearbeitung bieten wir eine Vielzahl an Verfahren und Dienstleistungen an. Sie optimieren kundenspezifisch die optischen und funktionalen Eigenschaften der Lasersinterteile für den jeweiligen Einsatz.

Um die Bauteile zu reinigen, ist nach dem Lasersinterprozess das Glasperlenstrahlen obligatorisch. Je nach Anforderung schließen sich weitere Verfahrensschritte an, die wir im Beratungsgespräch mit unseren Kunden festlegen. Neben unserem eigenen, umfangreichen Spektrum an Verfahren und Dienstleistungen arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern zusammen. So können wir alle nachgefragten Nachbearbeitungsverfahren aus einer Hand anbieten. Zusätzlich zur Oberflächenveredelung übernehmen wir auf Kundenwunsch weitere Arbeitsschritte wie Montage oder Versand zum Endkunden.

Füllern und Schleifen

Beispiel Lasersintern Nachbearbeitung Füllern und Schleifen

Nach dem Aufsprühen eines 2K-Grundfüllers werden die Teile lackierfertig geschliffen. Bei Bedarf werden die Bearbeitungsschritte wiederholt.

Für das einwandfreie Aussehen lackierter Flächen müssen diese vorher gefüllert und anschließend sorgfältig geschliffen werden. Diese Oberflächenbearbeitung kommt vor allem bei Prototypen zum Einsatz. Bei großen, mehrteiligen Prototypen kann es sinnvoll sein, die Übergänge vorher zu spachteln.