Skip to main content

Nach­bearbeitung Finish der Lasersinterteile ganz nach Kundenwunsch

Mit der Nachbearbeitung bieten wir eine Vielzahl an Verfahren und Dienstleistungen an. Sie optimieren kundenspezifisch die optischen und funktionalen Eigenschaften der Lasersinterteile für den jeweiligen Einsatz.

Um die Bauteile zu reinigen, ist nach dem Lasersinterprozess das Glasperlenstrahlen obligatorisch. Je nach Anforderung schließen sich weitere Verfahrensschritte an, die wir im Beratungsgespräch mit unseren Kunden festlegen. Neben unserem eigenen, umfangreichen Spektrum an Verfahren und Dienstleistungen arbeiten wir mit zuverlässigen Partnern zusammen. So können wir alle nachgefragten Nachbearbeitungsverfahren aus einer Hand anbieten. Zusätzlich zur Oberflächenveredelung übernehmen wir auf Kundenwunsch weitere Arbeitsschritte wie Montage oder Versand zum Endkunden.

Gleitschleifen

Beispiel Lasersintern Nachbearbeitung Gleitschleifen

In einem Rund- oder Trogvibrator bearbeiten spezielle Schleifkörper die Bauteiloberfläche. Dabei steuern Zeit, Compound und Wasser das Bearbeitungsergebnis.

Durch das Gleitschleifen entstehen besonders glatte Oberflächen, wie sie z.B. die Lebensmittelindustrie fordert. Denn glatte Oberflächen lassen sich leichter reinigen. Kleine Löcher, Aussparungen oder innenliegende Strukturen bleiben allerdings unbehandelt. Auf Wunsch wird mit dem Gleitschleifen die Haptik des Bauteils gezielt verändert.

Bei größeren Serien werden generell das Schleifergebnis und die passende Größe des Schleifmittels getestet. Andernfalls können dünne, filigrane Teile eines Bauteils beschädigt werden.

Das Gleitschleifen lässt sich gut mit dem Einfärben kombinieren